Isola del Garda

Kunst und Kultur an der Strada dei Vini

Die Strada dei Vini führt vorbei an Orten der Geschichte und Orten der Kultur, die Land und Landschaft gleichzeitig ihren Stempel aufgedrückt haben.

Strada dei Vini e dei Sapori del Garda
Via Porto Vecchio 34
25015 Desenzano del Garda
Tel.: +39-030-9990402
Webseite: www.stradadeivini.it
Blog: www.gardaexpo.com

Fondazione Ugo da Como
Ort: Desenzano del Garda
Ugo da Como ist eine Stiftung, die am südlichen Gardasee die Rocca di Lonato, die Casa del Podestà und unterschiedliche Sommerevents betreut.
Il Vittoriale degli Italiani
Ort: Gardone Riviera
Als Vittoriale degli Italiani bezeichnet man das große Museumsanwesen von Gabriele D'Annunzio in Gardone Riviera. Die weitläufige Anlage umfasst mehrere Ausstellungsräume und eine Parkanlage mit Kunstwerken und Amphitheater.
Isola del Garda
Ort: San Felice
Die größte Insel des Gardasees befindet sich in Privatbesitz. Die Villa und die botanische Parkanlage sind seit wenigen Jahren allerdings für das Publikum geöffnet.
  • Papiermühlental - Valle delle Cartiere
    Oberhalb von Tosolano Maderno liegt dieses grüne Bergtal, das einst ein Zentrum der Papierherstellung war. Heute ist das Tal mit seinem kleinen Museum Ziel für Wanderer und Mountainbiker. mehr
  • Genießertouren für das Fahrrad
    Weingenuss, lokaltypische Spezialitäten, herrliche Landschaft und Bewegung lassen sich hervorragend miteinander verbinden: Bei einer Radtour im Gebiet der Strada dei Vini e dei sapori del Garda. mehr
  • Römische Villa in Desenzano del Garda
    Die Römische Villa in Desenzano del Garda ist das wichtigste archäologische Zeugnis der großen spätantiken Villen in Norditalien. mehr

Weitere Informationen

  • Archäologisches Museum Desenzano
    Das Museum in Desenzano liegt in einer Gegend, in der es viele Zeugnisse aus dem Bronzezeitalter gibt, die von den Bewohnern der Pfahlbauten stamme. Das Museum Rambotti hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der prähistorischen Kulturen in der Gardaseeregion darzustellen. mehr
  • Solferino und San Martino della Battaglia
    Die kleinen Orte Solferino und San Martino della Battaglia am südlichen Gardasee sind historische Stätten der Unabhängigkeitskriege Italiens und Geburtsorte des Internationalen Roten Kreuzes. mehr
  • La Belle Époque am Gardasee
    Um 1900, in der Hochblüte der Belle Époque, war der Gardasee ein beliebtes Urlaubsziel, vor allem für die habsburgische Bourgeoisie … mehr
  • Die Grotten des Catull - Römervilla in Sirmione
    In einen Abhang an der Inselspitze gebettet liegen die Ruinen eines großen römischen Landhauses aus dem 2. Jahrhundert. Im Römermuseum an den „Grotten“ werden Ausgrabungsfunde präsentiert. mehr

Bildnachweis: Isola del Garda