Theatersommer in Verona

  • Wo?        Teatro Romano Verona
  • Was?      Theater und Jazz unter'm Sternenhimmel
  • Wann?    15. Juni bis 28. September 2019

 

„Shakespeare in Verona,“ unter diesem Motto gibt es in Verona im Rahmen des Estate Teatrale Veronese (Veroneser Theatersommer) Theaterstücke von Shakespeare zu genießen. Könnte man sich einen besseren Ort als die Stadt von Romeo und Julia vorstellen, um Shakespeare-Festspiele auszurichten? Wohl kaum. Seit 1948 organisiert die Stadt Verona, der Shakespeare sich neben „Romeo und Julia“ in zwei weiteren Werken verbunden gezeigt hat, erstklassige Theateraufführungen in einer der romantischsten Innenstädte Italiens.

 

Programm 2019:
Theater - Beginn 21:15 Uhr

28./29. Juni: La Tempesta
4./5./6. Juli: Moby Dick
17./18./19./20. Juli: Romeo & Giulietta
25./26./27. Juli: Il Mercante di Venezia
13./14. September: Elena (Beginn 21:00 Uhr)

Tanz - Beginn 21:00 Uhr
7. September: Hopera 2 - GDO Dance Company
14./15. September: Callas - Ersiliadanza
21. September: Io sono il bianco del nero
22. September: Focus Dancehauspiù
28. September: Parole senza età - Arte3

Musik: Rumors Festival - Illazioni vocali - Beginn 21:15 Uhr
15. Juni: James Bay
22. Juni: Carmen Consoli
23. Juni: Tom Walker
25. Juni: Massimo Volume - Giardini di Mirò
21. Juli: Negrita

Verona Jazz - Beginn 21:15 Uhr
Zu einem festen Programmpunkt im Veroneser Veranstaltungssommer gehört auch das Jazz Festival.
19. Juni: Storyville Story
20. Juni: Two Islands
21. Juni: Enrico Rava - special edition
24. Juni: Glenn Miller Orchestra

>> Weitere Infos auf der Webseite des Veranstalters

>> Infos zur Stadt Verona

Bildnachweis: 
Thilo Weimar - gardasee.de